Tag der Stille vor Gott

Einführung in Christliche Meditation

21.04.2012, 10 -16 Uhr in unserem Gemeindehaus

Unsere Zeit ist geprägt von einem Überangebot an akustischen und optischen Reizen. Hektik und Lärm lassen uns kaum noch zur Ruhe kommen.

Mit diesem “Tag der Stille vor Gott” setzen wir bewusst ein Gegengewicht. Weil es notwendig ist, sich im Alltag eine Oase der Ruhe zu schaffen, in der wir Gottes liebevolle Gegenwart spüren. Wir lernen neu, heilsame Worte und Bilder im Herzen aufzunehmen und zu bewegen. Wie Maria, die Mutter Jesu, es tat. Von ihr lesen wir: “Sie behielt alle diese Worte (der Hirten) und bewegte sie in ihrem Herzen.” (Lukas 2, 19)

Das ist Christliche Meditation. Uralte und bewährte Glaubens- und Lebenshilfe.

In der Gestaltung des Tages werden wir die Erfahrungen der Einzelnen berücksichtigen.

Wir bitten die Teilnehmenden, sich selber zu verpflegen, d. h. das mitzubringen, was sie brauchen. Wer will, kann seinen Körper entlasten und einen Obst- oder Safttag machen. Wichtig ist es, an diesem Tag viel Wasser zu trinken.

Bitte auch eine Wolldecke, ein kleines Kissen und eine Isomatte mitbringen. Lockere Kleidung (evtl. Hausschuhe und dicke Socken) ist angebracht. Anreise bitte bis spätestens 9.50 Uhr, damit wir pünktlich beginnen können.

Wir freuen uns auf die Begegnung und bitten Gott, um einen erholsamen und gesegneten Tag.

Heinrich Strohm (Pastor i.R.) & Evelyn Fillies-Strohm (Pastorin)

Anmeldung:

auf der im Gemeindehaus ausliegenden Liste.

Kosten:

freiwilliger Kostenbeitrag

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.